Über mich & diese Webseite

Seit 2006 arbeite ich bei einer Firma, die Übersetzungsdienstleistungen für den globalen Übersetzungsbedarf großer Firmen anbietet, also vor allem im Bereich Bedienungsanleitungen für Autos oder für Medizintechnik. Das ist an sich ziemlich erklärungsbedürftig, vor allem wenn es in die Details geht, sprich wie man sich vom Wettbewerb unterscheidet.

Als ich bei diesem Unternehmen anfing, war es zwar im Vergleich zu all den kleinen Übersetzungsbüros die es da draussen massenweise gibt kein kleines Unternehmen mehr. Aber im Vergleich zu den Branchenriesen war es damals in 2006 doch eher unter ferner liefen gelistet. Heute ist dieses Unternehmen ein in der Branche sehr respektiertes und stark gewachsenes Unternehmen und laut einem jährlichen Ranking gemessen am Umsatz in den Top 100 weltweit zu finden.

Liegt das ausschließlich an mir? Nein, natürlich nicht! Ich bin der Erste der zugeben wird, dass ohne das richtige Team im Hintergrund selbst der beste Verkaufsstar nichts wert ist – zumindest nicht, wenn nach dem Verkaufen die Arbeit erst richtig los geht, nämlich dass man die Kundenwünsche dann auch entsprechend befriedigen muss (was bei Dienstleistungen ja in der Regel der Fall sein dürfte).

Allerdings stehen ich, Sie und alle unsere Berufskollegen in der ersten Reihe der Front. Ich mag den Begriff Verkäufer übrigens nicht sonderlich; lieber bezeichne ich mich als Türöffner, auch wenn sich das vielleicht seltsam anhört. Denn genau betrachtet ist es das, was ich mache: ich öffne Türen. Und letztlich schaffe so Wachstumsmöglichkeiten für meinen Arbeitgeber.

Ohne Leute wie mich und Sie gäbe es für viele Unternehmen keinen Anfang für eine Erfolgsgeschichte. Und darin war ich in den letzten Jahren sehr erfolgreich. In den Jahren von 2006 bis jetzt habe ich also entscheidend dazu beigetragen, dass der Firmenumsatz auf mehr als das Doppelte angewachsen ist. Von 10 unserer größten Kunden wurden bei 8 von mir die Tür geöffnet.

Seit Beginn meiner Anstellung war ich der einzige Vertriebler. Obwohl bei unseren Wettbewerbern einer ähnlichen Größe fast schon kleine Heerscharen an Vertrieblern angestellt werden, hat mein Geschäftsführer die aufkommenden Gedanken zur Vergrößerung des Sales-Teams letztlich immer wieder verworfen. Mehr Sales seien zwar schön, aber „wie soll man die ganze Arbeit bewältigen, wenn der neue Verkäufer ebenfalls so gut verkauft wie Du?“ Ja, das geht durchaus runter wie Öl… 🙂

Ich habe Ihnen das nicht erzählt, um mich selbst zu beweihräuchern. Mitnichten, denn ich bin der Meinung, dass ein guter Vertriebler auch die Bescheidenheit als wichtige Charaktereigenschaft haben sollte. Es ging mir nur darum, Ihre wahrscheinlich bestehende Frage zu beantworten, wer hier denn eigentlich schreibt und welche Berechtigung im Sinne von Erfolg der Autor denn eigentlich hat. Denn weder habe ich mein Sales-Wissen bisher in einem Bestseller-Buch veröffentlicht, noch trete ich auf Seminaren als Salesguru auf. Macht das mein Wissen und meine damit erzielten Erfolge weniger wertvoll für Sie? Ich vermute nicht. Mich als Experten zu bezeichnen, steht mir selber nicht zu. Insofern richten sich meine Tipps sicherlich in erster Linie an Anfänger und vermutlich ist auch für Fortgeschrittene das eine oder andere Nützliche dabei. Gerade auch Freiberufler könnten hier auch Anreize finden, um die Verbindung aus Erfolg und mehr Leben zu ermöglichen.

Neben den beruflichen Aspekten möchte ich noch kurz erwähnen, dass ich leidenschaftlicher Läufer bin und ich in der Regel keine Gelegenheit auslasse, eine emotionale Unterhaltung zum diesem Thema zu führen. Man findet mich in meiner Griechenland (seit 2006 meine Wahlheimat) bei dem einen oder anderen Marathon oder längeren Berglauf. Das Laufen ist ein unglaublicher Ausgleich zum oftmals durchaus beanspruchenden Berufsalltag.

Des Weiteren versuche ich, das Beste aus meinem Leben zu machen und den Menschen um mich eine Bereicherung zu sein.

Auf Ihren Vertriebserfolg!

Signatur

Tragen Sie sich für mein kostenloses eBook ein!

Sie können absolut unverbindlich diesen kostenlose Ratgeber erhalten. Sie erhalten als zusätzlichen Bonus auch ein para E-Mails, die ich vorbereitet habe, um noch weitere Tipps mit Ihnen zu teilen, die ich in den letzten Jahren gesammelt habe.

Sie können sich in jeder E-Mail mit nur 1 Klick aus dem Newsletter austragen. Natürlich behandle ich Ihre E-Mail Adresse absolut vertraulich und ich werde Ihnen niemals Spam senden.

Interessiert an kostenlosen Tipps aus meinem Erfahrungsschatz? Dann tragen Sie sich gerne hier unten ein, kostenlos und unverbindlich.

arrow

privacy Ich respektiere Ihre Privatsphäre und senden Ihnen niemals Spam.